Ein Spielmobil für Heckinghausen

Hecking­hau­sen erhält durch das Pro­gramm Sozia­le Stadt ein Spiel­mo­bil, wel­ches ver­schie­de­ne öffent­li­che Plätze in Hecking­hau­sen anfah­ren soll. Aus­ge­stat­tet ist das Spiel­mo­bil bspw. mit ver­schie­de­nen Ball- und Geschick­lich­keits­spie­len und Bas­tel­ma­te­ria­li­en, die von Kin­dern zwi­schen 6 und 12 Jahren genutzt werden können. Aktu­ell werden noch Ein­rich­tun­gen der offe­nen Kinder- und Jugend­ar­beit oder andere Insti­tu­tio­nen gesucht, die sich das Spiel­mo­bil einmal in der Woche aus­lei­hen und an einem öffent­li­chen Ort bespie­len möch­ten. Unter­stützt und gefah­ren wird das Spiel­mo­bil von einer Hono­rar­kraft der Stadt, wei­te­res Per­so­nal müsste von der jewei­li­gen Ein­rich­tung gestellt werden. Inter­es­sier­te können sich ent­we­der an das Quar­tier­bü­ro Hecking­hau­sen oder direkt an Frau Sigrid Möll­mer (Tel.: 0202 / 563 5637) von der Stadt Wup­per­tal wenden.
Link zur Web­sei­te

Ein neuer Spielplatz für Heckinghausen — Grillparzerweg

Wer in den letz­ten Wochen am Spiel­platz Grill­par­z­er­weg vor­bei­ge­kom­men ist, musste fest­stel­len, dass der Spiel­platz momen­tan leider gesperrt ist. Diese Sper­rung hat jedoch einen erfreu­li­chen Hin­ter­grund. Durch das Pro­gramm Sozia­le Stadt wird der Spiel­platz für 153.000 Euro neu gestal­tet. Neben neuen Spiel­ge­rä­ten, wie einem Klet­ter­ge­rüst und Schau­keln, erhält der Spiel­platz ein Panna­feld. Im Herbst 2017 soll der Spiel­platz voll­stän­dig fer­tig­ge­stellt sein, sodass die kleins­ten Bewoh­ner Hecking­hau­sens diesen neu erobern können.