Von Frauen für Frauen – Das Programm für Juni

Im Juni lädt Nicole Burg­hoff für das Ver­fü­gungs­fonds­pro­jekt „Von Frauen für Frauen“ in den Stadt­teil­treff Hecking­hau­sen ein, das Thema gesun­de Ernäh­rung steht im Mit­tel­punkt. Neben den wech­seln­den Themen, die den Aus­tausch unter­ein­an­der anre­gen sollen,  ist es des Wei­te­ren das Ziel, unter­schied­li­che Ein­rich­tun­gen in Hecking­hau­sen ken­nen­zu­ler­nen. Doro­thee van den Borre von KOMM (Krea­tiv – Offen – Mul­ti­kul­tu­rell – Moti­viert)  der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Hecking­hau­sen hat das Pro­jekt „Von Frauen für Frauen“ auf Wunsch vieler ihrer ehren­amt­lich täti­gen Frauen im Ver­fü­gungs­fonds Hecking­hau­sen bean­tragt. „Wir suchen Themen, die alle Frauen inter­es­sie­ren, unab­hän­gig von Alter oder Her­kunft“, so Doro­thee van den Borre. Hinter dem Pro­jekt ste­cken viele Ehren­amt­li­che von KOMM, die jeden Monat das Pro­jekt mit viel Herz­blut unter­stüt­zen und vor­be­rei­ten. Jede Hecking­hau­se­rin ist herz­lich ein­ge­la­den, bei dem Pro­jekt vor­bei­zu­schau­en und ihre „Nach­ba­rin­nen“ in unge­zwun­ge­ner Atmo­sphä­re ken­nen­zu­ler­nen. Im Juni finden, wie in allen ande­ren Mona­ten bis Dezem­ber 2018, zwei Ver­an­stal­tun­gen statt:

Am Mitt­woch, den 20. Juni ab 18 Uhr lädt der Stadt­teil­treff Hecking­hau­sen alle Frauen zu einem Zumba-Abend ein. Gemein­sam wird sich zu latein­ame­ri­ka­ni­scher Musik bewegt und lecke­re alko­hol­freie Cock­tails getrun­ken.

Am Frei­tag, den 22. Juni ab 11 Uhr findet ein gemein­sa­mes, gesun­des Früh­stück im Stadt­teil­treff Hecking­hau­sen statt. Neben­bei wird es eine Rezept­bör­se geben, bei der alle Frauen Ihre Lieb­lings­re­zep­te auf­schrei­ben und wei­ter­ge­ben können. Dadurch, dass das Pro­jekt bis jetzt so bunt, sowohl vom Alter als auch der Her­kunft besucht war, wird auf viel­sei­ti­ge Rezep­te gehofft.

Die Teil­nah­me, Ver­pfle­gung und Kin­der­be­treu­ung sind kos­ten­los und werden durch den Ver­fü­gungs­fonds des Pro­gramms Sozia­le Stadt Hecking­hau­sen finan­ziert. Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den wird um eine Anmel­dung bei Nicole im Stadt­teil­treff (Hecking­hau­ser Str. 195) oder unter 0202 563 60 05 gebe­ten. Wir freuen uns auf Sie!