Sanierungsberatung

Auch 2019 geht die Sanie­rungs­be­ra­tung durch die Wup­per­ta­ler Quar­tier­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft (WQG) in Hecking­hau­sen weiter. Jeden ersten Don­ners­tag im Monat gibt es von 16 bis 18 Uhr eine offene Sprech­stun­de, die durch die WQG im Quar­tier­bü­ro Hecking­hau­sen (Hecking­hau­ser Str. 196) ange­bo­ten wird. Herr Niko­lai Spies steht allen Eigentümer*Innen für Fragen rund um die Themen Sanie­rung, För­de­rung und Antrags­ver­fah­ren zur Ver­fü­gung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen finden Sie hier:

Wir freuen uns über Ihr Inter­es­se Hecking­hau­sen zu ver­schö­nern!

Der Beirat stellt sich vor — Renate Warnecke (Stadtverordnete, Mitglied der Bezirksvertretung, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin)

N

Quelle: Stadt Wup­per­tal

Wie lange sind Sie schon in Hecking­hau­sen?

Seit 1979 Mit­glied der Bezirks­ver­tre­tung
1985 bis 1999 Bezirks­vor­ste­he­rin, seit 1989 Stadt­ver­ord­ne­te.

Was gefällt Ihnen an Hecking­hau­sen?

Ein lie­bens­wer­ter Stadt­teil, nette enga­gier­te Men­schen, Zusam­men­halt, Urba­ni­tät.

Wodurch könnte Hecking­hau­sen attrak­ti­ver werden?

Mehr Auf­ent­halts­qua­li­tät im Umfeld der Hecking­hau­ser­stras­se, weni­ger Leer­stän­de, noch mehr Bereit­schaft der Men­schen, sich für diesen Stadt­teil ein­zu­set­zen und mit­zu­ge­stal­ten.

Warum machen Sie im Ver­fü­gungs­fonds­bei­rat mit?

Es liegt mir am Herzen, die Bür­ge­rin­nen und Bürger bei ihren Vor­ha­ben für den Stadt­teil zu unter­stüt­zen.

Welche Gruppe ver­tre­ten Sie im Beirat?

Als Mit­glied der Bezirks­ver­tre­tung bin ich gewählt. Ich ver­tre­te keine Gruppe.

Was ist Ihnen wich­tig, wenn Sie bei einem Pro­jekt mit JA für eine För­de­rung abstim­men?

Viele Men­schen soll­ten von den Pro­jek­ten pro­fi­tier­ten und tei­ha­ben.
Es ist wich­tig, das für alle Grup­pen Ange­bo­te ent­wi­ckelt werden.

Wel­ches Pro­jekt würden Sie sich wün­schen für den Ver­fü­gungs­fonds Hecking­hau­sen?

Ich kann mir Vieles vor­stel­len. Die Men­schen in Hecking­hau­sen sind krea­tiv und werden hof­fent­lich zahl­rei­che tolle Ideen ein­brin­gen. Das würde ich gern för­dern und unter­stüt­zen.