Ich sehe was, was du nicht siehst … — Meine Vision für Heckinghausen

Wir sagen Danke — Wir haben die besten Visio­nen und Ideen im Pro­gramm­ge­biet der Sozia­len Stadt Hecking­hau­sen gefun­den.

Wir laden Sie alle herz­lich zur Preis­ver­lei­hung am 16. Januar 2020 um 18 Uhr ins Café Hier&Da (Hecking­hau­ser Straße 152) ein, bei der die Preise fei­er­lich durch den Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Mucke ver­ge­ben werden. Wir freuen uns, Sie zu einem gemüt­li­chen Abend bei Snacks und Geträn­ken begrü­ßen zu dürfen und Sie über die Sozia­le Stadt Hecking­hau­sen und aktu­el­le Pro­jek­te in Ihrer Nach­bar­schaft zu infor­mie­ren.

An klei­nen Info­stän­den berich­tet Chris­tof Oli­ve­ri (Leiter des Stadt­teil­treffs Hecking­hau­sen) über den Neubau des Stadt­teil­zen­trums; Ben Zemke und Osh­toud Dag­highi­an (beide Stadt Wup­per­tal – Grün­flä­chen & Fors­ten) stel­len Ihnen die Pläne des Bayer-Plat­zes und der Gustav-Müller-Anlage vor. Und das Quar­tier­bü­ro der Arbei­ter­wohl­fahrt Kreis­ver­band Wup­per­tal e.V. steht Ihnen zu Fragen rund um den Ver­fü­gungs­fonds – „Ich hab‘ da so ´ne Idee“ zur Ver­fü­gung.

Die Stabs­stel­le für Bür­ger­be­tei­li­gung der Stadt Wup­per­tal, die Koor­di­na­ti­on Sozia­le Stadt Hecking­hau­sen und das Quar­tier­bü­ro Hecking­hau­sen freuen sich auf Ihren Besuch.